Engystol jetzt neu entdecken
Logo Engystol

Therapie

Die Behandlung des Zwingerhustens richtet sich nach den auftretenden Symptomen. Die Gabe von Antibiotika bekämpft die vorliegenden Bakterien, starker Hustenreiz kann durch ein Anti-Hustenmittel gelindert werden. Gut zu wissen:

Auch biologische Arzneimittel bieten eine gute Möglichkeit, Atemwegserkrankungen nebenwirkungsarm vorzubeugen und wirksam zu behandeln. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach den Möglichkeiten der biologischen Tiermedizin!

Zuhause benötigt der Patient zwei bis drei Wochen Ruhe, um sich zu erholen. Kühle und feuchte Luft kann den Hustenreiz lindern. Den Kontakt ihres Hundes zu Artgenossen oder anderen Kleintieren sollten Halter dringend vermeiden und den Vierbeiner im Freien ausschließlich an der Leine führen. In einem Haushalt mit mehreren Tieren sollte der Besitzer den erkrankten Hund isolieren und besonders auf Hygiene achten, im Idealfall eventuell verunreinigte Flächen (z.B. durch Hustenauswurf) desinfizieren.