Therapie der Chronischen Nierenerkrankung (CNE) der Katze

Die CNE ist eine nicht heilbare Erkrankung. Die Therapiemaßnahmen zielen deshalb darauf ab, das Fortschreiten der CNE zu verlangsamen und die Lebensqualität der Katze so lange wie möglich zu erhalten. Die Umstellung auf eine spezielle Nieren-Diät mit Nieren-Diätfutter ist hier das erste Mittel der Wahl. Durch regelmäßige tierärztliche Kontrollen sollte das Anschlagen der Therapie überprüft werden. Verweigert die Katze jedoch die Futterumstellung oder leidet mit Fortschreiten der Krankheit unter zunehmender Appetitlosigkeit und anderen Symptomen, müssen weitere Therapiemaßnahmen eingeleitet werden.

Auch biologische Therapien können hier zum Einsatz kommen. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach den Möglichkeiten von biologischen Arzneimitteln.

Detailliertere Informationen zur Therapie einer CNE finden Sie in unserer CNE-Broschüre.