Vetepedia Logo

In Kooperation mit Heel Vet: Erster St.GEORG TAG DES WISSENS

Ein Muss für alle, deren Herz für Pferde schlägt 

Den 30. Juni 2018 sollten sich Pferdeinteressierte unbedingt freihalten: Auf dem Haupt- und Landgestüt Marbach findet erstmalig in Kooperation mit Heel Vet und MeinPferd der St.GEORG TAG DES WISSENS statt. 

Von 10 bis 18 Uhr erwartet die Besucher ein vielseitiges Angebot rund ums Thema Pferd. Neben zahlreichen Informationsständen, einem Fotoworkshop und Fahrtrainings gibt es zwischen 11 und 17 Uhr diverse Workshops mit großen Namen des Pferdesports, unter anderem: 

  • ANABEL und KLAUS BALKENHOL: Warum ohne die Skala der Ausbildung nichts geht, egal ob im Freizeit- oder Spitzensport.
  • ANJA BERAN: Klassisches Reiten funktioniert mit jeder Rasse!
  • STEFAN STAMMER: Der neue Blick auf die Bewegungszentren des Pferdes.
  • DR. ANNETTE WYRWOLL: Safety first! Tipps zur Sicherheit – „Fall-Beispiele“ der besonderen Art. 
  • UTA GRÄF und STEFAN SCHNEIDER: Dressur trifft auf Working Equitation – so befruchtend kann der Blick über den Tellerrand sein. 

Ein besonderes Highlight am TAG DES WISSENS ist der Heel Vet-Expertentalk zum Thema „Lahmheiten ganzheitlich behandeln“ in der historischen Reithalle des Gestüts. Von 12.30 bis 14.00 Uhr diskutieren die beiden Tierärztinnen Dr. Anette Wyrwoll und Anke Domberg sowie der Pferde-Osteopath Stefan Stammer, Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Lahmheiten beim Pferd und beleuchten die Problematik aus unterschiedlichen Blickwinkeln. 

Im Anschluss an die von Jan Tönjes, dem Chefredakteur von St.GEORG, moderierte Diskussion stehen die Spezialisten für Fragen zur Verfügung. 

Details zum Programm finden Sie unter: www.st-georg.de

Die Tageskarte für den St.GEORG TAG DES WISSEN kostet für Erwachsene 20€ im VVK und 25€ an der Tageskasse – für Kinder bis 12 Jahre ist der Eintritt frei. Tickets erhältlich unter www.eventbrite.de.